Pfarrer Markus Büttner

Pfarrer Markus Büttner
Geboren wurde Pfarrer Markus Büttner im schönen Nordwesten Deutschlands. Das Sakrament der Heiligen Taufe empfing er in der Evangelisch-Lutherischen Pella-Gemeinde zu Farven. Konfirmiert wurde er in der Evangelisch-Lutherischen Christusgemeinde in Sittensen. Kindheit und Jugend verbrachte er im Landkreis Rotenburg/Wümme.

Nach dem Abitur studierte er Evangelische Theologie zunächst an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberusel/Taunus, sowie an den Universitäten Tübingen und Göttingen. Sein Lehrvikariat absolvierte er in der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Berlin-Mitte (Annenstraße) und wurde dort am Gedenktag der Heiligen (1. November 2003) ordiniert.

Dann trat er seinen Dienst in Gifhorn an und wurde mit der Gemeindeleitung der Evangelisch-Lutherischen Philippusgemeinde betraut. Nachdem die Lutherische Kirchenmission, das Missionswerk der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche, die Verantwortung für das Missionsprojekt in Gifhorn hat auslaufen lassen und die Gemeinden in Wolfsburg und Gifhorn einen Pfarrbezirk gebildet haben, wurde er durch Berufung in die vakante Pfarrstelle der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde "Zum Heiligen Kreuz" in Berlin-Wilmersdorf Pfarrer dieser Gemeinde.

Auf die Pfarrstelle berufen, versieht er nun in der Evangelisch-Lutherischen St. Mariengemeinde Berlin-Zehlendorf seinen Dienst. Schwerpunkte seiner Arbeit sind: Leitung des Kirchenvorstandes, kommunikative Begleitung und Gestaltung der Veränderungsprozesse innerhalb der St. Mariengemeinde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Gottesdienste, Seelsorge, diakonisch-missionarischer Gemeindeaufbau sowohl in der Gemeinde als auch im gemeinedeeigenen Kindergarten, Arbeit mit verschiedenen Gemeindegruppen unterschiedlichen Alters. Er ist verheiratet. Als Hobbies pflegt er Wanderungen, Fahrradfahren, Grillen, Lesen, Freunde und Familie.

 

Zusatzqualifikationen

- Kommunikationsmanager (Deutsche Presseakademie Berlin - depak) [2011-2012]

- Berater für Prepare/Enrich-Eheberatung [2007]

 

Beauftragung

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg

 

Veröffentlichungen

- Markus Büttner, Werner Klän als Herausgeber: Friedrich Wilhelm Hopf. Kritische Standpunkte für die Gegenwart. Ein lutherischer Theologe im Kirchenkampf des Dritten Reichs, über seinen Bekenntniskampf nach 1945 und zum Streit um seine Haltung zur Apartheid, Göttingen 2012.

- Markus Büttner, Beichtansprache am Sonntag Okuli, S. 222-223 in: Heilvolle Wende. Buße und Beichte in der evangelisch-lutherischen Kirche. Hrsg. von Christoph Barnbrock, Werner Klän, Göttingen, 2010.

- Markus Büttner, Artikel, Berichte und Andachten im Missionsblatt Gehet hin!, Lutherische Kirche, Lokalzeitungen, Feste-Burg-Andachtskalender.